Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Podiumsdiskussion / Mesa redonda

Die Podiumsdiskussion findet am Freitag, dem 6. März 2020, von 17:15 bis ca. 18:30 Uhr im Hörsaal K32 statt.

© Alexander Gropper

Sie wird von Alexander Gropper moderiert und steht unter dem Motto "Die Zukunft des Schulbuchs in Zeiten des digitalen Wandels" (Arbeitstitel).

Alexander Gropper unterrichtet Spanisch und Sozialwissenschaften am Röntgen-Gymnasium in Remscheid-Lennep, ist Fachberater für Spanisch bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Lehrbuchautor für ein Spanisch-Lehrwerk und beauftragte Lehrkraft für das Praxissemester in der Ausbildungsregion der Bergischen Universität Wuppertal.

An seiner Schule koordiniert er die Bildungslandschaft Lennep, in der Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulformen gemeinsam Spanisch lernen. In diesem Schuljahr hat er in einem dieser Kurse für Spanisch als 3. Fremdsprache das analoge Lehrwerk durch ein multimediales und interaktives digitales Schulbuch ersetzt. In seiner Funktion als Fachberater steht er einem Pilotprojekt zur Stärkung des Fachunterrichts durch Nutzung digitaler Lernumgebungen beratend zur Seite.

Die Namen der Diskutant/inn/en werden demnächst bekannt gegeben.

Die Podiumsdiskussion wird von der Qualitäts-UnterstützungsAgentur NRW / Landesinstitut für Schule (QUA-LiS) finanziell gefördert.

zuletzt bearbeitet am: 18.09.2019